www.geratherm.de


logo


 

Inhalte


Messwerte

Die Grenzen für zu hohen bzw. zu niedrigen Blutdruck wurden von der WHO (World Health Organisation) wie folgt festgelegt:

who-tabelle-deutsch

Zu hoher Blutdruck liegt also vor, wenn der systolische Wert über 140 mmHg liegt und/oder der diastolische Wert über 90 mmHg liegt. Bereits jetzt sollte man sich an einen Arzt wenden und regelmäßig Selbstkontrollen durchführen.

Auch bei zu niedrigen Blutdruckwerten, systolisch unter 100 mmHg und/oder diastolisch unter 60 mmHg sollte ein Arzt konsultiert werden. Aber auch bei unauffälligen, normalen Blutdruckwerten sollten regelmäßig Selbstkontrollen mit Hilfe eines Blutdruckmessgerätes durchgeführt werden, um eine Veränderung bzw. Erhöhung des Blutdruck rechtzeitig erkennen und somit entsprechend reagieren zu können.